Sicherheit und Gesundheit

Sicherheit und Gesundheit

Sicherheit

Bei kritischer Wetterlage halten wir uns in unserem sicheren und warmen Bauwagen auf. Bei Verletzungen leisten wir Ersthilfe durch Pflaster, Verband o.ä. Wir werden den Kindern weder Desinfektionsmittel noch Medikamente verabreichen (Ausnahmen auf ärztliche Aufforderung – z.B. tägliche Medikamente). Zecken: Der Kindergarten befindet sich nicht in einem „roten“ Gebiet. Empfehlungen zur klassischen Zeckenimpfung, Tetanus o.ä. geben wir nicht ab.

Gesundheit

Ein landläufiges Argument gegen einen Waldkindergarten hört man immer wieder: „Da sind die Kinder ja immer krank!“ Dies ist schlicht und ergreifend nicht korrekt. Untersuchungen eines internationalen Forscherteams unter der Leitung des schwedischen Forschers Dr. P. Grahn (Grahn, P.; 1997) zeigte eindeutig folgende Sachlage auf:
Kindergartenkinder, die den Tag „draußen“ in der Natur verbringen, sind signifikant gesünder, haben eine bessere Motorik und Konzentration und sind phantasiereicher.
Details können Sie unter folgender Homepage finden: www.wald-kindergarten.de/gesundheit/